Inhalt des Heftes 107 (Juni 2022)
3
Uwe Kraus:
Zum Tod von Gabriel Bach (1927–2022)

5 – 10
Gerald Eggert:
Von der „Volks-Zeitung“ zur „Volksstimme“
11 – 21
Uwe Wegener:
Bedeutsame botanische Orte im Osthuy, ihre Geschichte und ihr Schutz
22 – 27
Sibylle Heise:
Christian von Dohm (1751–1820) und die Judenemanzipation
28 – 29
Gottlieb Hiller: Huysburg
30 – 32
Christine Krebs:
Geschichte der archäologischen Sammlung im Heimatmuseum Osterwieck
33 – 36
Bernd Nicolai und Helga Kunze:
Der Wiedehopf – Vogel des Jahres 2022
37 – 41 Alfons Erle:
Tod an der Grenze – Ein Schicksal im Eckertal
42 – 48 Martin Hentrich:
Burg und Festung Regenstein, ein Franzose und George Washington
49 – 54 Gerald Eggert:
Der Halberstädter Max Mack (1884–1973), ein fast vergessener Stummfilmpionier
55
Bücherschau: Elke Strauchenbruch: Mächtige Frauen am Harz
56
Bücherschau: Sibylle Heise: Jüdisches Leben in Hornburg 1642 bis 1923